kampieren


kampieren
kam|pie|ren <französisch> ([im Freien] lagern; umgangssprachlich für wohnen, hausen)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kampieren — (franz.), im Freien lagern; vgl. Campement …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kampieren — (frz.), im Freien lagern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • kampieren — Vsw im Freien übernachten erw. fremd. Erkennbar fremd (17. Jh.) Hybridbildung. Gebildet zu Kamp in der Bedeutung Feldlager und von verschiedenen Entsprechungen (frz., ne.) nachträglich beeinflußt.    Ebenso nndl. kamperen, ne. camp, nfrz. camper …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kampieren — »‹im Freien› lagern, übernachten«: Das Verb wurde in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges in der Soldatensprache aus gleichbed. frz. camper entlehnt, einer Ableitung von frz. camp »Feldlager«. Voraus liegt it. campo »Feld; Feldlager«, das wie… …   Das Herkunftswörterbuch

  • kampieren — V. (Oberstufe) ugs.: auf einem provisorischen Lager übernachten Beispiele: Die Flüchtlinge haben unter freiem Himmel kampiert. Eine Gruppe Alpinisten kampierte zwei Tage in dieser Berghütte …   Extremes Deutsch

  • kampieren — biwakieren; campen; zelten; campieren (österr., schweiz.); lagern * * * kam|pie|ren [kam pi:rən] <itr.; hat: a) an einem bestimmten Ort (im Freien) sein Lager aufschlagen, lagern: auf freiem Feld, auf der Wiese kampieren. b) (ugs …   Universal-Lexikon

  • kampieren — a) campen, ein [Zelt]lager aufschlagen, lagern, zelten; (österr., schweiz.): campieren; (bes. Militär, Bergsteigen): biwakieren. b) übernachten, untergebracht sein; (ugs. abwertend): hausen. * * * kampieren:1.⇨zelten–2.⇨übernachten kampierenimF …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • kampieren — kam·pie·ren; kampierte, hat kampiert; [Vi] irgendwo kampieren für kurze Zeit meist in einem Zelt im Freien wohnen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • kampieren — kam|pie|ren 〈V.〉 1. lagern 2. (auf einem improvisierten Lager) übernachten; auf dem Heuboden kampieren 3. 〈ostpreuß.〉 toben, wüten [Etym.: <frz. camper »im Feld lagern« <lat. campus] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • kampieren — (lat. ▷ ital. ▷ franz.) im Freien für einige Zeit sein Lager aufschlagen im Freien kampieren …   Das Grundschulwörterbuch Fremde Wörter

  • kampieren — kam|pie|ren <aus gleichbed. fr. camper zu camp »Feldlager«, dies aus lat. campus, vgl. ↑Kamp>: a) an einem bestimmten Ort (im Freien) für einige Zeit sein Lager aufschlagen, sich lagern; b) (ugs.) irgendwo behelfsmäßig untergebracht sein,… …   Das große Fremdwörterbuch